Mathematik

Einführung Mathematik Primarstufe, Arithmetik
Friedhelm Padberg & Andreas Büchter: Einführung Mathematik Primarstufe-Arithmetik, 2.Aufl., Springer Spektrum, 2015.

 

Zahlen
Ebbinghaus et al.: Zahlen, Heidelberg 1992

 

 

Unterrichtsentwürfe Mathematik
Heckmann, K./Padberg, F.: Unterrichtsentwürfe Mathematik Primarstufe, Band 2, Heidelberg 2014

 

Mathematiklernen in der Grundschule
Käpnick, F.: Mathematiklernen in der Grundschule, Heidelberg 2014

 

 

Vertiefung Mathematik Primarstufe – Arithmetik/Zahlentheorie
Padberg, F./Büchter, A.: Vertiefung Mathematik Primarstufe – Arithmetik/Zahlentheorie

 

Handbuch produktiver Rechenübungen
Wittmann, E. Ch./Müller, G. N.: Handbuch produktiver Rechenübungen. Band 2: Vom halbschriftlichen zum schriftlichen Rechnen, Stuttgart 1992

 

Wie Kinder rechnen lernen, oder auch nicht
Gaidoschik,M. : Wie Kinder rechnen lernen, oder auch nicht

 

 

Die Entwicklung mathematischen Denkens
Grüßing,M., Koop-Peter, A.: Die Entwicklung mathematischen Denkens …. Beobachten, Fördern

 

Didaktik der Arithmetik für Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung
Padberg, F./Benz, C.: Didaktik der Arithmetik für Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung, Heidelberg 2011 (4. Auflage)

 

Grundlegende Begriffe der Mathematik: Entstehung und Entwicklung
Hischer, H.: Grundlegende Begriffe der Mathematik: Entstehung und Entwicklung, Wiesbaden 2012

 

Einmaleins verstehen, vernetzen, merken. Strategien gegen Lernschwierigkeiten
GAIDOSCHIK, Michael (2014): Einmaleins verstehen, vernetzen, merken. Strategien gegen Lernschwierigkeiten. Seelze: Kallmeyer.

 

Einführung in die Mathematikdidaktik
KRAUTHAUSEN, Günter & SCHERER, Petra (2007): Einführung in die Mathematikdidaktik. Heidelberg – Berlin: Spektrum, 3. Auflage.

 

Arithmetik als Prozess
MÜLLER, Gerhard N., STEINBRING, Horst & WITTMANN, Erich Ch. ( Hrsg.) (2004): Arithmetik als Prozess.- Seelze: Kallmeyer.

 

Fördern im Mathematikunterricht der Primarstufe
SCHERER, Petra & MOSER OPITZ, Elisabeth (2010): Fördern im Mathematikunterricht der Primarstufe. Heidelberg: Spektrum.

 

Handbuch für den Mathematikunterricht an Grundschulen
SCHIPPER, Wilhelm (2009): Handbuch für den Mathematikunterricht an Grundschulen. Braunschweig: Schroedel.

 

Handbuch für den Mathematikuntericht, 2. Schuljahr
SCHIPPER, Wilhelm, EBELING, Astrid & DRÖGE, Rotraud (2015): Handbuch für den Mathematikuntericht, 2. Schuljahr. Braunschweig: Schroedel.

 

Handbuch für den Mathematikuntericht, 3. Schuljahr
RADATZ, Hendrik, SCHIPPER, Wilhelm, EBELING, Astrid & DRÖGE, Rotraud (1999): Handbuch für den Mathematikuntericht, 3. Schuljahr. Braunschweig: Schroedel.

 

Handbuch für den Mathematikuntericht, 4. Schuljahr
SCHIPPER, Wilhelm, EBELING, Astrid & DRÖGE, Rotraud (2000): Handbuch für den Mathematikuntericht, 4. Schuljahr. Braunschweig: Schroedel.

 

Kinder & Mathematik: Was Erwachsene wissen sollten
SPIEGEL, Hartmut & SELTER, Christoph (2003): Kinder & Mathematik: Was Erwachsene wissen sollten. Seelze – Velber: Kallmeyer.

 

Bildungsstandards für die Grundschule: Mathematik konkret
WALTHER, Gerd, VAN DEN HEUVEL-PANHUIZEN, Marja, GRANZER, Dietlinde & KÖLLER, Olaf (Hrsg.) (2008): Bildungsstandards für die Grundschule: Mathematik konkret. Berlin: Cornelsen.

 

Einführung Mathematik Primarstufe, Geometrie
Helmerich M./Lengnink K.: Einführung Mathematik Primarstufe – Geometrie

 

Didaktik der Geometrie
Franke M.: Didaktik der Geometrie

 

 

Entwicklung des räumlichen Denkens beim Kinde
Piaget J.: Entwicklung des räumlichen Denkens beim Kinde

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: