Selbstverantwortliches Rechtschreiblernen

  • Systematik der deutschen Orthographie
  • Lehrplan und Bildungsstandards im Bereich Rechtschreiben
  • Konzepte der Wortauswahl / „Rechtschreibwortschatz“
  • Rechtschreibtests und qualitative Fehleranalyse
  • Vermittlungs- und Übungsmethoden (auch mit digitalen Medien)
  • Rechtschreibstrategien und -förderung

Studierende

  • beherrschen die deutsche Rechtschreibung und Grammatik, verstehen ihre Prinzipien und können ihre Regelhaftigkeit verständlich erklären.
  • können mit den Lernenden Strategien für ein rechtschreibbewusstes Verfassen und Überarbeiten von Texten aufbauen.
  • können die Wortauswahl reflektieren und zu Rechtschreibgesprächen anregen.
  • können effektive Vermittlungs- und Übungsmethoden sowie Arbeitstechniken, auch unter Miteinbeziehung digitaler Medien, beim Aufbau von Rechtschreibkompetenz gemäß der Bildungsstandards und des Lehrplans im Bereich Rechtschreiben anwenden.
  • können mithilfe von testabhängigen und testunabhängigen Verfahren orthographische Problembereiche erkennen und Fördermaßen ableiten.

 

Buchempfehlungen

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: