Bewegungszentrierte Gesundheitspädagogik

Kindgemäße Spiel- und Übungsformen zur bewegungszentrierten Gesundheitsförderung:

  • Einführung in die Grundlagen schulischer Gesundheitsförderung
  • Ausdauer und Organleistung
  • Koordinative Fähigkeiten
  • Kraft als sportmotorische Fähigkeit
  • Haltung und Bewegung als Ausdruck der Persönlichkeit
  • Entspannung

Die Studenten/Studentinnen

  • kennen positive Auswirkungen von Fitness, Wohlbefinden und Selbstvertrauen auf den körperlichen und seelischen Gesundheitszustand
  • kennen den positiven Einfluss von Gesundheit auf Schulleistungen
  • verfügen über ausgewählte Kenntnisse und praktische Fertigkeiten zu bewegungszentrierter Gesundheitsförderung

BetriebsformenTurnen

DerMenschalsspielerischesIndividuum

 

Buchempfehlungen

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: