Textil-ästhetische Werkstätten und deren Didaktik

Erlernen grundlegender textiler Techniken und Herstellungsverfahren durch gezielte Aufgabenstellungen im Kontext des Lehrplans der Primarstufe verknüpft mit theoretischem Hintergrundwissen.

Auseinandersetzung mit neuen textildidaktischen Konzepten in der Theorie und erarbeiten exemplarischer Umsetzungsmöglichkeiten für einen zeitgemäßen Textilunterricht
Lösen unterschiedlicher textilästhetischer Aufgabenstellungen aus den Bereichen flächenherstellender und flächengestaltender Verfahren und kritisch-reflektierende Werkbetrachtung.

Die Studierenden sollen:
grundlegende textile Techniken und Herstellungsverfahren fachgerecht einsetzen,
ästhetischer Qualitäten textiler Materialien und Rohstoffe unterscheiden,
zeitgemäße textildidaktische Konzepte kennen und diese in praktischen Aufgabenstellungen umsetzen,
Inhalte des Lehrplan kennen und Vernetzungsmöglichkeiten zu anderen Unterrichtsfächern herstellen,
in der Gestaltungstheorie erlernte Kriterien in den eigenen praktischen Arbeiten umsetzen,
über textile Werkstücke und Gegenstände in einer gendersensiblen Fachsprache kommunizieren können.

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: